Naturheilkunde in der Palliativen Pflege

Termin: 25.03.2021

 

 

 

Naturheilkundliche Pflegemethoden mit schulmedizinischer Pflege und Therapie zu verbinden ist gerade im Bereich der palliativen Pflege ein wertvolles Angebot. Anwen- dungen, die nicht so sehr an den oft erlebten Alltag in der Akutklinik, an Operationen, Chemo- und Strahlentherapien erinnern, können ein bestimmtes Maß an Lebensqualität ermöglichen. In dieser Fortbildung werden aus den Bereichen Wickel und Auflagen, Heilpflanzenkunde, Aromapflege und Einreibungen symptombezogene Angebote vorgestellt.

Inhalt

  • Obstipation/Blähungen

  • Dyspnoe

  • Angst/Unruhe

  • Tumor-und Metastasenschmerz

  • Appetitlosigkeit,ÜbelkeitundErbrechen

  • Üble Gerüche

  • Haut-, Schleimhaut- und Venenentzündungen

  • Mukosititis

  • Juckreiz

  • Lymphstau/Ödeme

  • Fatique

Arbeitsweise:            Referat, Partnerarbeit, praktische Übungen


TeilnehmerInnen:    MitarbeiterInnen aus der Pflege


Termin:                        25.03.2021                     

                               

Freiw. Reg.:               8 Fortbildungspunkte


Ort:                               Diakonisches Institut für Soziale Berufe Stuttgart 


Kursleitung:              Elke Heilmann-Wagner, Kursleiterin für Wickel und Auflagen und Basale                                                                      Stimulation® in der Pflege, Fachfrau für Heilpflanzenkunde, Aromaexpertin, Kneipp


Kursgebühr:             110,– EUR incl. Verpflegung 


Hinweis:                    Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, 4 Geschirrhandtücher,
                                      1 Frottierhandtuch, 2 Waschlappen, 1 Badehandtuch oder Wolltuch 
                                      1 kleines Kissen, 1 Decke  und warme Socken mit.

 

Adresse: 

Fort– und Weiterbildung Stuttgart
Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Sattlerstrasse 13
70174 Stuttgart

Tel.: 0711 / 1204069 - 0
Fax: 0711 / 1204069 - 9
info-stuttgart@diakonisches-institut.de 

Website: http://www.diakonisches-institut.de

Fragen an die Dozentin.

Telefon: 06353-507740

Elke Heilmann-Wagner