Schmerz ein täglicher Begleiter –                       Komplementäre Pflegeangebote

Termin 03.12.2020

Ziele / Inhalt

Schmerzlinderung bei akuten sowie chronischen Schmerzen gibt betroffenen Menschen eine Perspektive und schenkt Lebensqualität. Neben der modernen Schmerztherapie kommen heutzutage die Angebote aus der komplementären Medizin und Pflege immer stärker zum Tragen. So können bei akuten Schmerzen kühle Umschläge, Quark uvm. hilfreich sein. Für die chronischen Schmerzen dagegen sind temperierte und warme oder heiß- feuchte Wickel hilfreich. Diese lindernden Anwendungen können bei Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden, aufgrund der Medikamenteneinnahme, sowie Leber unterstützend angewendet werden. Nicht zu vergessen sind die psychischen Auswirkungen des chronischen Schmerzes: Neben Angst können sich Depressionen, Schlafstörungen und Abhängigkeitserkrankungen entwickeln.

 

Arbeitsweise:               Referat, Impulslernen, praktische Übungen

TeilnehmerInnen:       MitarbeiterInnen aus allen Bereichen

Termin:                            03.12.2020

Freiw. Registrierung:  8 Fortbildungspunkte

Ort:                                   Diakonisches Institut für Soziale Berufe Bodelschwinghweg 30, 89160 Dornstadt

Kursleitung:                 Elke Heilmann-Wagner, Kursleiterin für Wickel und Auflagen

Kursgebühr:                 98,– EUR, incl. Verpflegung

 

Hinweis:                         Bitte bequeme Kleidung, eine Decke, ein kleines Kissen, warme Socken, ein großes                                                       Badehandtuch, ein Frottierhandtuch oder Wolltuch, 4 Geschirrhandtücher oder                                                               Mullwindeln mitbringen

 

Information: Diakonisches Institut für Soziale Berufe Dornstadt

Fragen an die Dozentin?

Tel. 06353-507740

Elke Heilmann-Wagner