IMG_5649.JPG

Dornstadt

Die Tasse Kaffee der Naturheilkunde 
24.03.2022

Statt Kaffee am Morgen ein kaltes Armbad, das ist der Kneipp ́sche Muttermacher. Ein kalter Knie-

guss stärkt die Venen und der kalte Gesichtsguss erhält die Schönheit. Wasseranwendungen ob kalt oder warm, ob als Guss, Bad oder als Wickelanwendung stärken unsere Abwehr. Schon

Kneipp wusste wie wichtig eine gute Balance von Körper, Geist und Seele ist, dass ein Zuviel von

allem Schaden anrichten kann. Stress, Sorgen, Ängste, eine ständige Überbelastung... schwächen den Körper.

Weiterlesen

 

Leinsamenblüte_und_Knospe.JPG

Elke Heilmann-Wagner

Händchen halten

Dornstadt

Demenz -
wenn die Sinne langsam ausklingen
28.09.2022 

Wenn die Sinne langsam schwinden, was bleibt mir dann, um mich und meine Umwelt wahrzunehmen? Mit fortschreitendem Alter und Demenz verändern sich unsere Sinneswahrnehmungen. Nicht mehr gut sehen und hören können, sich nur noch mühsam bewegen können, sich über das gesprochene Wort nicht mehr verständlich mitteilen oder richtig schlucken können? So kann die Lebenswelt für einen an Demenz erkrankten Menschen aussehen. Wie können wir ihn in seinen Bedürfnissen personzentriert, beziehungsfördernd und –gestaltend begleiten?

weiterlesen

Leinsamenblüte_und_Knospe.JPG

Elke Heilmann-Wagner

IMG_8421_edited.jpg

Stuttgart

Schmerz ein täglicher Begleiter 
16.11.2022 

 Komplementäre Pflegeangebote

Schmerzlinderung bei akuten sowie chronischen Schmerzen gibt betroffenen Menschen eine Perspektive und schenkt Lebensqualität. Neben der modernen Schmerztherapie kommen heutzutage die Angebote aus der komplementären Medizin und Pflege immer stärker zum Tragen. 

 

Weiterlesen

Leinsamenblüte_und_Knospe.JPG

Elke Heilmann-Wagner

IMG_7567_edited_edited.jpg

Stuttgart

Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka
Basiskurs
02.02.-04.02.2022

Die Rhythmischen Einreibungen nach Wegman/Hauschka sind eine für den Alltag von Pflegenden geeignete Behandlungsmethode. Sie schulen für alle Berührungen, auch für das Tun bei knapper Zeit, bei der zunehmend ein Moment der Aufmerksamkeit gefragt ist.

Bewohner/innen, Patienten/Patientinnen und Pflegende erleben Wohlbefinden mittels der zugewandten, ruhigen und klaren Berührung. Rhythmische Einreibungen erfrischen, entlasten, beruhigen und wirken ausgleichend, wo das gesunde Gleichgewicht ver- schoben ist. Einreibungen wirken auch, wenn sie „trocken“ über der Kleidung ausgeführt werden, zum Beispiel in Situationen der Langzeitpflege.

Weiterlesen 

Leinsamenblüte_und_Knospe.JPG

Theresia Kortenbusch 

IMG_8750.JPG

Stuttgart

Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka
Aufbaukurs
06.-08.07.2022

Die Rhythmischen Einreibungen nach Wegman/Hauschka sind eine Behandlungsmethode für den Alltag von Pflegenden. Sie schulen für alle Berührungen, auch für das Tun bei knapper Zeit, bei der zunehmend ein Moment der Aufmerksamkeit gefragt ist. Bewohner/innen, Patienten/Patientinnen und Pflegende erleben Wohlbefinden mittels der zugewandten, ruhigen und klaren Berührung. Rhythmische Einreibungen erfrischen, entlasten, beruhigen und wirken ausgleichend, wo das gesunde Gleichgewicht ver-schoben ist. Einreibungen wirken auch, wenn sie „trocken“ über der Kleidung ausgeführt werden, zum Beispiel in Situationen der Langzeitpflege.

Weiterlesen

Leinsamenblüte_und_Knospe.JPG

Theresia Kortenbusch